Dringend neue Familie gesucht !!!!
Kontaktaufnahme bei Interesse, bitte ausschließlich unter der angegeben Telefonnummer!

Ich heiße Lilly und bin aufgrund gesundheitlicher Probleme meiner derzeitigen Besitzerin auf der Suche nach einem neuen Zuhause mit Freigang.
Geboren bin ich 2014, bin herzkrank und auf Medikamente angewiesen, diese nehme ich jedoch sehr vorbildlich ohne das man mich zwingen muss.
Im Sommer bin ich gerne draußen, im Winter liege ich jedoch lieber im warmen.
Ich bin kastriert, geimpft, gefloht und entwurmt.
Wenn ich erstmal aufgetaut bin dann werde ich zur Kuschelkatze und wasche meine Besitzer auch gerne.
Ich bin auf der Suche nach einem Platz, wo evtl.noch ein ruhiger Artgenosse ist, man Zeit für mich hat und ich meinen Freigang genießen kann.

Bei Interesse kann ich auch gerne besucht werden, hierzu könnt ihr Kontakt aufnehmen unter 015140327452

K 98-21 Mulli

EKH, männlich kastriert, geb ca 2014

Mulli – so heißt es, wurde er gerufen – unser Problemkaterchen.

Er lebte von klein auf als Einzeltier in der Wohnung und hatte nur eine feste Bezugsperson.
Als er zu uns kam, entgegnete er uns überhaupt nicht freundlich. Nein, er kam angeschossen wie ein kleiner Teufel, wenn man zu ihm ging oder bloß den Raum betrat. Fauchend, knurrend, schlagend. Sein Weg, sein Ziel.
Es ist mittlerweile viel Zeit vergangen und wir sind froh, dass wir Mulli nun schon sehr gut kennenlernen durften. 🙂
Wenn man sein Vertrauen gewonnen hat und die richtige Methode mit ihm umzugehen, dann kann man einen sensiblen, feinfühligen Mulli erleben, der genau beobachtet und auch gerne kuschelt, lustig ist und sich einfach wie ein kleines süßes Spielkind freut, wenn er etwas neues in sein Zimmer gestellt bekommt.
Einiges funktioniert natürlich nur zu seinen Bedingungen, aber dies ist bei Katzen ja eher üblich. Es ist schön, dass keiner mehr Angst vor ihm haben muss, wir eher über seine frechen Allüren lachen können. 😃
Er ist logischerweise nicht der Typ, dem man easy peasy zum Tierarzt schleppt, Ohren schaut oder Augensalbe verabreicht. Aber er ist ein Typ, der versucht zu verstehen und mit den möglichen Gegebenheiten lernt, umzugehen.
Wir hoffen jedenfalls, dass da draußen jemand ist, der kein Problem damit hat, mit Mulli den einen oder anderen Kompromiss einzugehen und gemeinsam in eine wundervolle Beziehung zu wachsen, die aber auch mal weh tun kann, falls er doch mal seine Krallen ausfährt. 😛